Navigation überspringen

Über uns

Historie

Zimmerei - Treppenbau

Unsere Zimmerei in den 1960er-Jahren

Die Gründung unseres Unternehmens, das Mitglied der Zimmerei-Innung Lörrach ist, erfolgte etwa im Jahr 1915. Damaliger Inhaber war Georg Baas, der in der Wehrer Straße 11 in Schopfheim eine Zimmerei gründete. Circa Anfang des Jahres 1933 trat der Schwiegersohn (Georg Müller) von Georg Baas dem schon damals renommierten Unternehmen bei und fortan wurde die Zimmerei unter dem Namen Müller + Baas geführt. Diese Konstellation bestand bis Mitte 1960 und das Unternehmen konnte immer mehr an Erfahrung sammeln.

Mit der wachsenden Erfahrung nahm die Qualität der Arbeiten zu. In den 1960er-Jahren wurde Edmund Köhler, der seine Meisterprüfung abgelegt hatte, angestellt. Edmund Köhler wurde Teilhaber des Unternehmens und somit ein weiterer Inhaber. Die Zimmerei wurde unter dem Namen Müller + Köhler geführt.

Zimmerermeister Martin Ritter

Hobel

Unser ehemaliger Auszubildender und heutiger Geschäftsführer

In der Zeit von 1974 bis 1978 absolvierte ein Auszubildender seine Lehre bei uns, der anschließend in den Jahren von 1984 bis 1985 seine Meisterprüfung ablegte. Dieser Lehrling, der etwas ganz Besonderes an sich hatte, war Martin Ritter.
Obwohl die Gründung unseres Unternehmens schon 1915 vollzogen wurde, mittlerweile mehr als 50 Lehrlinge die Prüfung abgeschlossen und sowohl Erfahrung als auch Qualität mehr zugenommen hatten, war 1986 das Jahr des Wandels. 1986 wurde Martin Ritter, der heutige Inhaber unserer Zimmerei, zum Teilhaber und die Firma wurde in Kohler + Ritter umbenannt.

Wenige Jahre später (1990) übernahm Martin Ritter die alleinige Position des Inhabers und gab der Zimmerei seinen Namen. Die Zimmerei Ritter war geboren und hatte tatsächlich mehr als 50 Lehrlinge in die Kunst der Zimmerei geführt.
Selbstverständlich zeichnet sich der Betrieb durch seine Erfahrung und Qualität aus, aber seit der Gründung mehr als 50 Lehrlinge erfolgreich auszubilden, ist ein besonderes Prädikat, das seinesgleichen sucht.

Die Zukunft

Nun hat sich auch Martin Ritter, der seit seiner Lehrzeit bei uns ist, Hilfe zur Seite gestellt. Sein Sohn, Markus Ritter, der ebenfalls von der Zimmerei fasziniert ist und die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt hat, unterstützt unseren Geschäftsführer seit 2016.

In der Zukunft soll das Unternehmen von Markus Ritter übernommen und traditionell weitergeführt werden. Die Historie unseres Unternehmens wird noch lange weiter fortgeschrieben.